Login

Nutzername:
Passwort:
  
  

Billig Akku's fürs Notebook - Gut und günstig oder totaler Flop

Wenn man ein Notebook oft benutzt und den Akku dabei bis an die Grenzen bringt, wie das bei mir der Fall ist, so kann man damit rechnen, dass dieser nach einigen Jahren an Kapazität verliert. Da dies nun bei meinem immerhin schon 2 Jahre altem Asus Notebook der Fall war, musste ich einen neuen besorgen. Leider fällt wie bei den meisten Herstellern auch bei Asus der Akku nicht unter die Garantie, sodass ich diesen selbst bezahlen und deshalb auch den Preis nicht außer acht lassen konnte. Bei meiner Suche musste ich mit Erschrecken feststellen, das ein neuer Originalakku rund 50 - 75 € kosten würde, ein Noname mit gleicher Leistung jedoch nur 25€. Ich habe mir daher zwei stück bestellt und werde diese im folgenden nun ein wenig genauer unter die Lupe nehmen.

Die Verpackung ist wie üblich für derartige Artikel zweckmäßig, nicht jedoch schlampig ausgeführt. Die Akku's sind einzeln in ESD Tüten und umgeben von Schaumstoff in kleine Schachteln verpackt, welche zusammen in einen großen Karton gepackt wurden. Was mich besonders überrascht hat ist die Tatsache, das die Akku's bei Lieferung weder ganz voll, noch ganz leer waren sondern sich mit rund 60% Ladung genau im empfohlenen Ladebereich befanden.

Äußerlich kann man bis auf die leicht andere Beschriftung keine Unterschiede erkennen, das Gehäuse ist gut verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Von der Größe her lässt sich auch beim nachmessen kein Unterschied zwischen Original und Kopie erkennen und auch was das Gewicht angeht gibt es kaum unterschiede.

Ein Unterschied zwischen Original und Kopie ist die angegebene Leistung. Beide Akku's haben laut Aufschrift 11.1V bei 4400mAh was rechnerisch 48,84 Wh ergibt, allerdings ist dieser Wert weder bei Original noch der Kopie aufgedruckt. Der Originalakku hat einen Wert von 46Wh aufgedruckt, was darauf schließen lässt, das Asus anders als die meisten Hersteller die Toleranzen mit einrechnet. Bei der Kopie wurde hingegen nicht nur die Toleranz ignoriert, es wurde auch zu Gunsten des Herstellers gerundet, sodass dieser laut Aufschrift 49Wh verspricht. Dies ist allerdings Kritik auf sehr hohem Niveau und da Spannung und mA stimmen ist vermutlich die gleiche Laufzeit wie bei einem Originalakku zu erwarten. Der Akku selbst meldet sich am Computer selbst mit den Daten eines Originals an und sollte daher bei keinem Notebook Probleme machen.

Zusammenfassend kann man sagen dass die Akku's ihr Geld wert sind. Es waren keine Mängel feststellbar und angesichts des Preises, der nur knapp die hälfte eines Originalakku's beträgt ist auch die kleine Schummelei vertretbar. Ob die Akku's auch ähnlich lange halten wie das Original wird sich zeigen, angesichts der guten Verarbeitung bin ich aber zuversichtlich.